Skip to main content

„Erntemonat – Neubeginn auf einer höheren Ebene.“ Ein Neubeginn setzt das Loslassen von Altem und eine klare Entscheidung für das Neue voraus. Sich zu entscheiden bedeutet auch, die daraus entstehenden Konsequenzen zu tragen. (10) Nur was ich erkenne, kann ich auch loslassen. Die 11, die Fähigkeit Fragen zu stellen und vernetzt zu denken, ermöglicht uns das Erkennen und Bewusstwerden von einschränkenden und belastenden Mustern. Das Zielthema dieses Monats (15) ist eine Erneuerung durch Heilung von verletzten inneren Anteilen und Ängsten. Die Energie der 12 fordert uns auf bewusst Entscheidungen zu treffen, und unabhängig von den Umständen, geduldig und ausdauernd dazu zu stehen. Bedachtes und mitfühlendes Handeln ist der goldene Weg zu einem wertschätzenden Miteinander. (14) Wenn wir unsere Gedanken positiv ausrichten und der universellen Weisheit vertrauen, wird uns dies auch gelingen. (17) Die innere Mitte zu halten (14) ist eine der größten Herausforderungen dieses Monats.  Wer im „Hier und Jetzt“ präsent ist, sich für Neues öffnet und spontan reagieren kann, wird diese auch meistern. Widerstand ist zwecklos! (22) Um uns erfolgreich von Manipulationen und Angstzuständen zu befreien (15), ist es wichtig aufkeimende negative Gedanken, Gefühle oder Ängste schnellstens zu transformieren. Die mutige 28 unterstützt uns dabei unsere inneren Begrenzungen zu sprengen und uns dem Leben zu stellen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Der Herzensauftrag in diesem Monat ist: „Lasse alle Erwartungen los! Du könntest ent-täuscht werden.“ (29)

Leave a Reply